Der Zukunftskongress der Sozialwirtschaft – Die vernetzte Gesellschaft sozial gestalten

Welche Zukunft wollen wir?
Wie können wir gesellschaftliche Megatrends wie Demographie, Digitalisierung, Ökonomisierung oder Nachhaltigkeit aktiv für die strategische Entwicklung sozialwirtschaftlicher Unternehmen nutzen?
Was kann Zukunftsdenken dazu beitragen, gesellschaftliche oder unternehmerische Herausforderungen zu bewältigen?
Welche Handlungsoptionen für Sozialmanager lassen sich erkennen?

All diese Fragen und mehr sind entscheidend wichtig für unsere gemeinsame Zukunft innerhalb der Sozialwirtschaft.

So referiert im ersten Plemunsteil Harald Preissler, u. a. Partner der Denkbank, zu den Herausforderungen, die gesellschaftliche Megatrends für die Sozialwirtschaft mit sich bringen. Im zweiten Vortrag berichtet Dr. Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender der Agaplesion gAG und Vorstandsmitglied des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbands e.V., wie sich  Zukunftsdenken in die sozialunternehmerische Praxis übertragen lässt. 

Unter dem Leitgedanken „Die vernetzte Gesellschaft sozial gestalten“ setzen sich die Workshops auf dem 10. Kongress der Sozialwirtschaft unter anderem mit der Digitalisierung der sozialen Arbeit auseinander, beleuchten die künftigen Einflüsse auf die Gestaltung von Sozialräumen und beschäftigen sich mit der Frage der Nachhaltigkeit und Wirkungstransparenz von Sozialunternehmen. Die durch die Ökonomisierung fortschreitende Annäherung der Sozialwirtschaft an den Kapitalmarkt betrachten Experten für Finanzierungsfragen; die Frage nach der Zukunft der Gemeinnützigkeit stellen Wissenschaftler und Praktiker.

Das gesamte Programm des 10. Kongress der Sozialwirtschaft finden Sie hier.

'Sichern Sie sich Ihre Zukunft' und melden sich jetzt an.

Interessenten können dies- bis zum 15. Januar 2017 mit einem Frühbucherrabatt in Höhe von 12 %- schon jetzt machen.

Seien Sie dabei! Der 10. Kongress der Sozialwirtschaft findet am 27. und 28. April 2017 im Hotel Maritim Magdeburg statt. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen.

Ausschreibung Innovationsbörse

Im Vorfeld des 10. Kongresses der Sozialwirtschaft können sich ab sofort innovative Projekte um eine Präsentation im Rahmen des Kongresses bewerben: Drei von einer Jury ausgewählte Projekte bekommen die Gelegenheit, mit einem Stand in der kongressbegleitenden Ausstellung präsent zu sein. Zusätzlich erhalten die drei ausgewählten Projekte die Möglichkeit zu einer Vorstellung im Plenum.

Lesen Sie mehr