Zusammenarbeit zahlt sich aus

Die Idee, für Führungskräfte in sozialen Betrieben und Unternehmen eigene Kongresse auf Bundesebene anzubieten, ist bereits in den 90er Jahren im Rahmen von Weiterbildungsseminaren für Sozialmanager entstanden.

So fanden sich Dr. Berthold Becher (Bank für Sozialwirtschaft), Rainer Brückers (als Vertreter der Freien Wohlfahrtspflege) und Prof. Dr. Bernd Maelicke (als früherer ISS-Direktor und Herausgeber der NOMOS-Publikationen) als Promotoren und Leitungsgruppe zusammen und luden 1999 zum 1. Kongress der Sozialwirtschaft mit dem Thema “Veränderungsmanagement in der Sozialwirtschaft” nach Kassel ein.


Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V.
Die BAGFW ist der Zusammenschluss der sechs Spitzenverbände
der Freien Wohlfahrtspflege.

  • Adresse: Oranienburger Str. 13-14 // 10178 Berlin
  • Telefon: 030 / 24089-0 // Fax: 030 / 24089-134
  • Internet: www.bagfw.de

Bank für Sozialwirtschaft, Köln

  • Adresse: Wörthstr. 15-17 // 50668 Köln
  • Telefon: 0221/97356-0 // Fax: 0221/9735-6178
  • Internet: www.sozialbank.de

NOMOS Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

  • Adresse: Waldseestr. 3–5 // 76530 Baden-Baden
  • Telefon: 07221/2104-0 // Fax:07221/2104-27
  • Internet: www.nomos.de

In Zusammenarbeit mit den bundeszentralen Akademien der Freien Wohlfahrtspflege und dem Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Internet:
www.awo-bundesakademie.org

Internet:
www.bundesakademie-kd.de

Internet:
www.fak.caritas.de

Internet: www.paritaetische-akademie.de

Internet:
www.deutscher-verein.de