Der Kongress der Sozialwirtschaft

Der Kongress der Sozialwirtschaft greift aktuelle und geschäftsstrategische Fragestellungen von Unternehmen der Sozialwirtschaft auf. Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft erhalten praxisrelevante Informationen und Impulse für die Gestaltung ihrer Unternehmensstrategien. Es begegnen sich ausgewiesene Expertinnen und Experten, erfahrene Praktikerinnen und Praktiker und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Anmeldevarianten

Icon Variante

Variante A

595,- Euro*
Der Tagungspreis für die Gesamtveranstaltung beinhaltet neben der Tagungspauschale die Vollverpflegung und Hotelunterbringung (EZ) vom 16./17. Mai 2019, die Konferenzgetränke sowie umfangreiches Tagungsmaterial und die Kongressdokumentation als E-Book von der Nomos Verlagsgesellschaft.
Icon Variante

Variante B

695,- Euro*
Die Gesamtveranstaltung wie unter (A) beschrieben zuzüglich einer weiteren Übernachtung (EZ) bei Anreise am Vortag vom 15. bis 17. Mai 2019 (Gesamtaufenthalt: 15. bis 17. Mai 2019).

*) zzgl. der geltenden MwSt. Darin sind unterschiedliche umsatzsteuerliche Leistungen enthalten.

Icon Variante

Variante C

550,- Euro*
Die Gesamtveranstaltung wie unter (A) beschrieben, jedoch ohne Übernachtung.
Icon Variante

Variante C30

385,- Euro*
Die Gesamtveranstaltung wie unter (A) beschrieben, jedoch ohne Übernachtung.

Gilt nur für Startups/ Social Entrepreneurs mit Gründung nach 2015, innovativer Geschäftsidee im sozialwirtschaftl. Bereich und erster Erfahrung.

*) zzgl. der geltenden MwSt. Darin sind unterschiedliche umsatzsteuerliche Leistungen enthalten.